Startseite | Impressum | Kontakt | Fragebogen

Geschichte


Reminiszenen zu diesem Restaurant von einem lieben Gast K. K. aus Mörigen:

Im Jahre 1916 kaufte eine Frau Wälti-Schneider die heutige Parzelle Nr. 216 in Mörigen und erbaute die „Wirtschaft zum Sternen“. Im Jahre 1929 verstarb Frau Wälti-Schneider und so musste der Sohn Eduard bereits im Alter von 23 Jahren den Betrieb übernehmen.

Aus gesundheitlichen Gründen verkaufte Eduard Wälti die Liegenschaft Ende 1955 an Dora und Eduard Huguenin-Strahm. Das junge Wirte-Ehepaar renovierte das Restaurant. Im Jahr 1958 wurden zwei automatische Kegelbahnen gebaut. Im selben Jahr wurde die Wirtschaft „Sternen“ umgetauft auf den heutigen Namen Restaurant „SEEBLICK“.

Im Frühjahr 1983 verkaufte die Familie Huguenin das Restaurant an Albert Wälti, Baugeschäft und Gartenbau, Gerolfingen. Ende 1989 wechselte der Besitzer erneut. Das Restaurant wurde einem Immobilienmakler verkauft.

Ab 1990 wurde das Restaurant während ca. 9 Monaten von einem Herrn Boux betrieben. Das Restaurant wurde kurze Zeit später geschlossen. Ende des Jahres 1993 erwarben Rita und Ernst Christen das Restaurant und allgemein freute man sich auf die Wiedereröffnung.

Im März 1999 wurde der Seeblick an die Familie Engel aus Twann, verkauft. Die Eröffnung fand am 1. Juni 1999 statt. Urs Engel als Küchenchef und seine Frau Silvia Engel fanden bei der Bevölkerung sofort guten Anklang.

Infolge Erweiterung und grossen Renovationsarbeiten wurde der Betrieb Ende 2000 für acht Monate geschlossen. Die Wiedereröffnung des neuen, jetzigen Restaurant Seeblick fand am 1. Juli 2001 statt.